Conextra GmbH - Typo3 Warenwirtschaft Systemadministration - Für Sie gemacht
Kontakt

Formular

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Im Vorjahr übernahm Matthias Reindl jun. die Geschäftsführung des Hoch- und Holzbaubetriebs Reindl Bau in Mondsee zu 100 Prozent. Heuer feiert das Bauunternehmen sein 20-jähriges Bestehen und kann auf erfolgreiche zwei Jahrzehnte zurückblicken. Von anfangs 30 Mitarbeitern wuchs der Betrieb kontinuierlich an: Mittlerweile arbeiten mehr als 80 Menschen bei Reindl Bau.

 

Im Jahr 2001 gründete Matthias Reindl sen., der als Maurer, dann als Bauleiter bei der Mondseer Baufirma Pölz und schließlich als Geschäftsführer beim Bauunternehmen Graspointner, Pölz & Reindl gearbeitet hatte, die Reindl Bau GmbH. Mit 30 Mitarbeitern startete er das auf Planung, Hochbau und Zimmerei spezialisierte Unternehmen, die Zahl der Beschäftigten stieg in den weiteren Jahren kontinuierlich an. Beim Pensionsantritt von Matthias Reindl sen. im Jahr 2015 übernahmen seine Ehefrau Maria Reindl und Sohn Matthias Reindl jun. die Geschäftsführung. Maria Reindl übergab mit ihrem Pensionsantritt im Herbst 2020 die Geschäftsführung an ihren Sohn, der seither alleiniger Geschäftsführer ist. Maria und Matthias Reindl sen. sind nach wie vor Gesellschafter – das Unternehmen bleibt somit zu 100 Prozent im Besitz der Familie Reindl.

Der neue Geschäftsführer

Matthias Reindl jun. machte eine Zimmererlehre im elterlichen Unternehmen, absolvierte anschließend die Bauhandwerker-Polierschule, 2014 die Befähigungsprüfungen zum Holzbaumeister und 2016 zum Baumeister. Auch die Bauträger-Befähigungsprüfung schloss der mittlerweile 31-Jährige 2016 erfolgreich ab. Seit 2015 ist er Geschäftsführer bei Reindl Bau, in diesem Jahr gründete er auch das Tochterunternehmen Imando. Reindls Pläne für die nahe Zukunft: „Strukturiertes Wachstum und der Umbau des Firmengebäudes.“

 

„Die Kombination aus Hochbau und Holzbau ist unsere Stärke“

Die Schwerpunkte Massivbau und Holzbau sowie Planung und Baustofffachhandel zählen zu jenen Kompetenzen, mit denen das Mondseer Bauunternehmen sowohl kleine und große Privatbaustellen als auch gewerbliche und industrielle Großbaustellen durchführt – alle durchwegs im Mondseeland, in Salzburg, im Flachgau, im Attergau und im Attersee-Gebiet. „Als Generalunternehmer wickeln wir regelmäßig Großbaustellen über einen langen Zeitraum hinweg ab“, ergänzt Reindl.

 

Mehr als 80 Mitarbeiter, acht davon sind Lehrlinge

Über 80 Menschen arbeiten derzeit bei Reindl Bau, sieben davon absolvieren eine Maurer- oder Zimmererlehre und einer eine Lehre zum technischen Zeichner. Bereits kurz nach der Firmengründung bot Reindl Bau erstmals auch die Integrative Lehre an. „Wir sind stolz darauf, auch jenen Menschen eine Chance geben zu können, die sich in der Schule schwertaten, aber auf der Baustelle top Leistung und vor allem Engagement zeigen“, sagt Reindl.

Karriere mit Lehre

Lehrlingsausbildung und Weiterbildung werden im Mondseer Bauunternehmen generell großgeschrieben. Mehr als 70 Personen absolvierten bisher ihre Lehre bei Reindl Bau, die meisten davon sind nach wie vor als Facharbeiter bzw. Bauleiter sowie als Büroangestellte im Mondseer Handwerksbetrieb beschäftigt. „Bei uns hat jeder eine Chance, sich weiterzuentwickeln – Karriere mit Lehre hat bei uns großen Stellenwert“, sagt Reindl.

Presse Reindl Bau GmbH: www.sageschreibe.at